Ene mene muh – Sprachentwicklung mit Musik und Bewegung
02
Nov 2023
Veranstaltungsort

Kiel – 02.11.2023 – 6 UE (ganztägig) (Seminar-Nr. 23.11.02)

Zeitraum und Ort

Do., 02.11.2023 von 08:45 bis 13:45 Uhr
Pädiko Akademie Kiel, Kiel

Pädiko Akademie GmbH
Knooper Weg 75 
24116 Kiel

Telefon: 0431 982 639 639

Fax: 0431 982 639 9

Email: weiterbildung@paediko-akademie.de

Öffnungszeiten
Mo bis Fr 8.00–16.30 Uhr

Tickets

Über das Event

Sprache und Stimme sind ein zentraler Bestandteil unserer Persönlichkeit, mit ihnen drücken wir uns aus und gestalten wesentlich unsere Kontakte. Sprachliches Lernen erfolgt nur dann optimal, wenn sinnliches Erleben mit motorischer Erfahrung verknüpft wird. Das bedeutet: Wir lernen mit dem ganzen Körper, aktiv handelnd und lustvoll. So können kognitive Probleme überwunden werden.

Musik und Bewegung bieten diese körperliche Komponente auf ganz natürliche Weise. Der Rhythmus verbindet sie mit der Sprache, nicht nur beim Singen, sondern auch beim Spielen und Tanzen. Deswegen sollte eine sinnvolle Sprachentwicklungsförderung diese "Big Player" im pädagogischen Alltag unbedingt berücksichtigen.

Um sehr praktische Beispiele geht es in diesem Seminar: Welche Lieder können die Lallphase begleiten? Ab welchem (Sprach-)Entwicklungsstand sind Finger- und Klatschspiele sinnvoll? Wie kann ich die phonologische Bewusstheit der Kinder vertiefen? Welche Spiel- und Tanzlieder eignen sich für die Wortschatzbildung?

Dabei steht immer der Kontakt im Vordergrund: Der Kontakt zwischen Kind und Bezugsperson, aber auch der Kontakt der Kinder untereinander. Denn ohne (möglichst bedingungslosen) Kontakt gibt es kein gesundes Sprachverständnis. Und er entsteht bei Musik und Bewegung wie von selbst, beim Kniereiter zwischen zwei ebenso wie beim Kreistanz zwischen vielen Menschen.

Ene, mene, muh – das ist ein alter Abzählvers, den wir alle kennen. Wie daraus ein Lied und ein Spiel wird und was das mit Grammatik und Silbentrennung zu tun hat – davon handelt diese Veranstaltung. Zu den Inhalten zählen:

  • Finger- und Klatschspiele
  • Begriffsbildungslieder
  • Lieder, die den Alltag sprachlich begleiten
  • Spiel- und Tanzlieder
  • Fabulier- und Schlaflieder